EPTA-Online-Seminar 2021

Samstag, 29. Mai 2021, 10:00–13:00 und 15:00–18:00

Die Links zu den Vortragsvideos und die Einwahldaten für ZOOM
 erhalten Sie spätestens Mitte Mai 2021, wenn Sie angemeldet sind
und die Teilnahmegebühr eingegangen ist.

Seminarbroschüre zum Herunterladen
in Vorbereitung

 

ZEIT- und THEMENPLAN
(Stand 7. April 2021)

10:00 Impulsreferat
Gehörsinn bei Musiker*innen (Live-Vortrag)
Prof. Dr. Bernhard Richter, Freiburg

11:00 Gesprächsrunde zu den historisch orientierten Beiträgen
– Prof. Klaus Oldemeyer, Köln
   Kompositorisches Hören. Über einige wenig beachtete Erfordernisse eines werkgerechten Bach-Spiels.
   (Video-Vortrag in Vorbereitung)
– Prof. Richard Braun, Köln
   Video zum Thema „Beethoven als Lehrer“ (in Vorbereitung)

12:15 Live-Präsentation mit Diskussion
Die Notenlese-App „TunyStones – Piano“
Jan Gazdzicki, Basel

15:00 Gesprächsrunde zur Thematik Solmisation
– Dr. Wendelin Bitzan, Berlin
   Video: Hören, Spielen, Reflektieren – Zur Integration und Vermittlung
   klavierpraktischer Fertigkeiten im Online-Gehörbildungsunterricht
   (in Vorbereitung)
– Ulrich Kallmeyer, Braunschweig
   Relative Solmisation und Instrumentalunterricht am Beispiel des Klaviers (Video-Vortrag)
– Prof. Andreas Puhani, München
   „Jenseits der Noten“ – Perspektivisches Hören und der musikalische Sinn (Video-Vortrag)


16:00 Gelegenheit zum freien Gespräch unter den Teilnehmern

16:30 Gesprächsrunde zur Thematik Playalong/digitale Medien
– Prof. Dr. Andreas Doerne, Freiburg / Prof. Dr. Oliver Krämer, Rostock:
   Hörlabor Klavier – Materialien, Methoden und Perspektiven auditiven Musizierenlernens (Video-Vortrag)
– David Andruss, Nüsttal
   Video über seine Erfahrungen mit dem Produzieren von Playalong-CDs (in Vorbereitung)
– Prof. Ulrike Wohlwender, Stuttgart
   Video zum Einsatz von digitalen Medien im Klavierunterricht (in Vorbereitung)
– Yixin Song, Karlsruhe
   Play-Alongs für den Anfangsunterricht – worauf kommt es an? (Video-Vortrag)

17:30 Ausklang, „Weinabend digital“

© EPTA Deutschland